Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Tag der Deutschen Einheit in Hermannstadt – Partnerschaft und gemeinsame Werte

Tag der Deutschen Einheit in Hermannstadt

Tag der Deutschen Einheit in Hermannstadt, © Deutsches Konsulat Hermannstadt

05.10.2018 - Artikel

Aus Anlass des Tages der Deutschen Einheit lud das Deutsche Konsulat Hermannstadt am  02. Oktober zu einem Empfang ein. Die jährlich stattfindende Veranstaltung brachte erneut zahlreiche Vertreter des Gastlandes aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Erziehung, Kultur und Zivilgesellschaft sowie im Amtsbezirk der Vertretung Hermannstadt ansässige deutsche Staatsbürger zusammen.

Konsul Tischler erwähnte in seiner Rede die seit vielen Jahren bestehenden engen und partnerschaftlichen Beziehungen zwischen Rumänien und Deutschland und betonte die gemeinsamen Werte, die uns alle in Europa verbinden. Auch hob er das Potential für weitere Kooperationen in verschiedenen Bereichen hervor, das es gelte zum Nutzen unserer beiden Völker zu nutzen.

Erwähnung fanden auch Herausforderungen globaler Art wie der Klimawandel oder der Migrationsdruck, die nur gemeinsam angepackt werden können und für die wir nach Antworten suchen müssen. Konsul Tischler ermutigte die Entscheidungsträger, sich den vor uns liegenden Fragen zu stellen und Herausforderungen anzunehmen. „Es ist unser aller Auftrag in Politik und Zivilgesellschaft, und da schließe ich mich ausdrücklich ein, diese Aufgaben beherzt anzupacken und dafür zu sorgen, dass die nachwachsenden Generationen ein lebenswertes Leben vor sich haben und ihren Platz in der Welt finden, um später einmal selber Verantwortung  zu übernehmen. Wenn wir nicht jetzt damit beginnen, unserer Verantwortung gerecht zu werden und nach Antworten auf die drängenden Fragen und hohen Erwartungen in unsere Zeit suchen, wann sonst?“ betonte Konsul Tischler.

Die Veranstaltung wurde durch ein vielfältiges Musikprogramm bereichert. Ein kleines Orchester spielte klassische Musik sowie die Nationalhymen beider Länder. Später trat das Ensemble Junii Sibiului auf und brachte deutsche und rumänische Tänze zum Besten.   

nach oben