Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesverdienstkreuz an Professor Lucian Boia verliehen

18.10.2018 - Artikel

Botschafter Meier-Klodt ehrte den bekannten Historiker für sein Lebenswerk.

 

Bundesverdienstkreuz an Professor Lucian Boia verliehen
Bundesverdienstkreuz an Professor Lucian Boia verliehen© Christian Kostyak

 „Woran ich glaube? Ich glaube an die Freiheit! Wenn ich zwischen mehrere Überzeugungen wählen müsste, ich würde definitiv die Freiheit wählen!“ Mit diesen Worten reagierte der Historiker, Publizist und Schriftsteller Lucian Boia, als ihn der deutsche Botschafter Cord Meier-Klodt am 17. Oktober vor einem hochrangigen Publikum für sein Gesamtwerk mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland auszeichnete.

Boias Werk sei „zutiefst geprägt von den humanistischen, gesamteuropäischen Werten der Aufklärung“, so Meier-Klodt in seiner Rede zum feierlichen Anlass. Auch die Auseinandersetzung mit der Rolle Deutschlands ziehe sich wie ein roter Faden durch Boias Werke, die auch zu einem tieferen Verständnis Rumäniens in der deutschen Öffentlichkeit beitrügen.

Gerade in Zeiten großer Herausforderungen für Europa seien Stimmen der Mitte und des Maßes, der kühlen Analyse und der vorurteilsfreien Betrachtung wichtiger als je zuvor, erklärte der deutsche Botschafter. „Für sein Eintreten für eine wertebasierte europäische Öffentlichkeit und ein vertieftes Verständnis der Völker Europas untereinander und gegen jegliche nationalistische Stereotypen und Übersteigerungen, wo immer sie auftreten mögen - dafür möchten wir als Deutsche und Europäer heute Herrn Professor Boia diese Ehrung zu Teil werden lassen.” 

Zum Weiterlesen: 

Rede von Botschafter Cord Meier-Klodt aus Anlass der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Professor Lucian Boia 


nach oben