Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Messe für duale Berufsausbildung in Hermannstadt

Messe für duale Berufsausbildung in Hermannstadt

Messe für duale Berufsausbildung in Hermannstadt, © Messe für duale Berufsausbildung

15.05.2019 - Artikel

Mitte Mai wurde an prominenter Stelle in Hermannstadt, auf dem Großen Ring, erstmalig eine zweitägige Messe zur Förderung der dualen Berufsausbildung organisiert.

Die Veranstaltung basierte auf eine gemeinsame Initiative von Vertretern der lokalen Verwaltung, der Wirtschaft und der Schulen aus dem Kreis Hermannstadt. Besonders wichtig war, dass auch die Hauptadressaten der Messe, Schüler aus dem ganzen Kreis Hermannstadt, präsent waren und direkt in Kontakt mit zukünftigen Ausbildern und Arbeitgeber treten konnten.

In seiner Rede zu der Eröffnung der Veranstaltung wies Herr Konsul Hans E. Tischler auf das Nutzen von Chancen hin, die sich bei der Messe ergeben. „Junge Menschen können sich für ein Berufsleben entscheiden, das Ihnen ein Leben lang ein gutes Einkommen, Selbstbestimmung und Perspektiven für die nächsten Jahrzehnte ermöglicht“, so Konsul Tischler.

Die duale Ausbildung besteht im Kreis Hermannstadt seit 2014 mit großem Erfolg. Die vorteilhafte geografische Lage des Kreises, die Präsenz und Offenheit der privaten Wirtschaft sowie die Bereitschaft einiger Schulen, sich dieser Form der Unterrichts anzunehmen, sind Elemente, die zu diesem Erfolg maßgeblich verholfen haben und es weiterhin werden.

nach oben