Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

 Eröffnung der dritten Produktionshalle von BOSCH in Jucu, bei Klausenburg

Eröffnung der dritten BOSCH Produktionshalle in Jucu, bei Klausenburg

Eröffnung der dritten BOSCH Produktionshalle in Jucu, bei Klausenburg, © Konsulat Hermannstadt

03.09.2021 - Artikel

Der Monat September hat im Amtsbezirk Hermannstadt unter positiven wirtschaftlichen Vorzeichen begonnen. Am 02. September wurde die dritte Produktionshalle des BOSCH Werks in Jucu bei Klausenburg eröffnet. An der Veranstaltung nahm Frau Konsulin Kerstin Ursula Jahn gemeinsam mit hochrangigen Gästen aus den Fachbereichen Wirtschaft, Verwaltung und Politik der Stadt und des Kreises Klausenburg teil. In einer allgemein schwierigen und unsicheren Zeit wie die der Pandemie hat BOSCH größte, Innovation,Resilienz und Zuversicht bewiesen und nach den drei Meilensteinen der Werksentwicklung (erste Halleneröffnung in 2013, danach Aufbau eines Trainingszentrums und Eröffnung einer zweiten Produktionshalle) nun eine dritte Halle bei Jucu eröffnet.

Es handele sich um ein klares Zeichen der Stärke und Hoffnung, das BOSCH mit dieser Werkseröffnung für Rumänien, für Deutschland und für Europa setze, so Konsulin Jahn in ihrem Grußwort zu diesem Anlass. Gerade in Zeiten pandemiebedingter Unterbrechungen der globalen Lieferketten würden mit der Steigerung der Produktionskapazitäten IN Europa klare Signale NACH und FÜR Europa gesendet. Die Geschwindigkeit, mit der die Entwicklung von BOSCH bei Jucu vorangetrieben wurde, sei äußerst beeindruckend.  BOSCH sei damit ein Best Practice Beispiel für das Stärken der lokalen Wirtschaft des Kreises Klausenburg, aber auch das der regionalen Wirtschaft in Rumänien und der Europäischen Wirtschaft insgesamt.

nach oben